KATEGORIE

  • WARUM ES SICH LOHNT AUF DIE WELT ZU KOMMEN. Ein Traumspiel.

    Was passiert, wenn 30 Jugendliche aus Zürich mit Schriftsteller*innen Texte schreiben? Ganz einfach: Sie erzählen von sich und von allem, was sie so umtreibt. Vor allem aber erzählen sie hautnah […]

  • GRAHAM, DER LANGSAME RAPPER

    Oh ja okay ich lege los Alle man zuhören Denn ich habe etwas zu sagen Ich bin Graham Ich habe eine Behinderung Ich bin langsam Aber auf meinem Roller bin […]

  • NACHTS ALLEIN UNTERWEGS

    Eine Stadtbeobachterin und ein Stadtbeobachter erzählen von ihren Erfahrungen und ihrem Herzklopfen, wenn sie nachts allein nach Hause laufen. FREIE SCHREIBGRUPPE: Stadtbeobachter-innen JULL Zürich STADTBEOBACHTER-INNEN: Lara Alina Hofer & Afrim […]

  • AUS DEM BLOCK

    Einige, die „aus dem Block“ kommen, können fliegen.Überallhin – bis zum Mars. Andere bleiben am Boden. Und kämpfen. Mit Erfolg. Zum Sieg! PROJEKT # 188: Langzeitprojekt KalktarrenSCHULE: Skalktarren, Schlieren, KleinklasseLEHRERIN: […]

  • TRAKT C

    Das kann nicht sein! Meine grösste Angst war immer, genau hierherzu gelangen: Level 0! Wer hierher kommt, muss um sein Leben kämpfen. Und soviel ichweiss, hat es noch nie jemand […]

  • VERONIKAS RACHE

    Ein fahler Mond grinst vom Himmel. Ich habe zum ersten Mal Drogen genommen.Ich höre die Tiere des Waldes, als hätte jemand einen Lautsprecher aufgedreht. Moritz kifft und wird von den […]

  • STERNWORTE VI

    Chewbacca. Als ich eines Tages in mein Zimmer ging, um nach meinen Degus zu sehen, sah ich etwas, das ich nie vergessen werde. Chipsi tanzte auf einer leuchtenden Tanzfläche und […]

  • STERNWORTE lV

    Raumschiff B582 unterwegs zu neuen Galaxien. Neptun, Saturn, Mars. Du glühst jede Nacht, aber was machst du am Tag? Wie bist du überhaupt im All entstanden? Hast du Freunde? Ich […]

  • STERNWORTE V

    Ich erinnere mich daran dass das Sonnensystem 4 Mio Jahre alt ist und die Sonne noch weitere 5 Mio Jahre scheinen wird. Ich erinnere mich, dass der Mann viel geredet […]

  • STERNWORTE III

    Ist es schön, etwas Besonderes zu sein und Menschen eine Freude zu machen? Du wiegst 12 Tonnen, das ist viel für dich. Du warst auch grösser als ich, das fand […]

  • STIMMEN ZU 50 JAHRE FRAUENSTIMMRECHT I – STIMMT ES DEINER MEINUNG NACH

    Ich glaube, dass Männer wollten, dass Frauen schwächer sind. Oder weil Männer damals asozial waren. Oder vielleicht hat jemand geschummelt und mehrmals gewählt. Weil die Männer Angst hatten, dass die […]

  • STIMMEN ZU 50 JAHRE FRAUENSTIMMRECHT II – ZÜRICH OHNE FRAUEN, ZÜRICH OHNE MÄNNER

    Das Thema heute war Männer, Frauen und das Geschlecht. Was ist postiv und was ist negativ, wenn man ein Junge ist bzw. ein Mädchen ist.Das Thema ist spannend, weil wir […]

  • STERNWORTE II

    Es macht mich wütend, dass die Welt mir nicht zuhört. Es macht mich wütend, dass Delfine jetzt mit Raketen auf den Polarstern fliegen. Es macht mich wütend, dass ich einen […]

  • DAS KLEINE WELTALL-PHABET

    Astronaut. Es war einmal ein Astronaut. Der gerade auf dem Weg zum Mond war. «Nur noch ein paar Kilometer und wir sind da!». Das erste, das er machen wird, ist […]

  • BLASMUSIKGESCHICHTEN

    Die 6. Klasse der Primarschule Kügeliloo ist eine „Bläserklasse“. Denn ihr ganzer Musikunterricht steht im Zeichen von Blasinstrumenten: 2 Querflöten, 5 Klarinetten, 4 Saxophone, 2 Euphonien, 1 Tuba, 2 Posaunen […]

  • SARUCH

    Ich bin kein Gangster, ich bin Geschäftsmann.Ich will dir zeigen, wie wir reden, denken – alles für Geschäfte. Ich will für alle Fehler gerade stehen.Ich habe mich selbst mit 1 […]

  • DANKE, DASS DU MIR DIE AUGEN GEÖFFNET HAST

    Danke das du mir die Augen geöffnet hast, wie konnte ich mich in dich verlieben?Du hast mich betrogen.Ist das dein ernst? PROJEKT # 165SCHULE: 15plusSHS Fachschule Viventa – DjibrilLEHRER/INNEN: Flurina […]

  • MISTER PARKER, KIKI, WIR ALLE UND VIELE MEHR

    Diese Geschichte besteht aus vielen Geschichten – oder eigentlich aus zwei Mafia-Geschichten. Allerdings fangen sie beide gleich an. Nämlich im Schulhaus. Im Schulhaus Baumgarten, das am Rande der Stadt liegt. […]

  • KEEPING UP WITH DE 8046

    Liebe Zuhörer/innen Affoltern ist nicht speziell, die meisten würden sagen, es leben ganz normale Menschen dort. Einige finden Affoltern sogar langweilig. Aber im Grossen und Ganzen sind Affolterns Bewohnerinnen und […]

  • WIR TREFFEN UNS

    Ich kenne Seebach wie die Linien meiner Hand. Vertraut sind mir die Häuser, die Geschäfte und Strassen. Ich schaue auf meine Hand. Ich sehe Linien, die mich zur Kante führen. […]